portugalmania.de

Das portugiesische Logbuch im Netz :: Portugal Blog

Garranos in Nord-Portugal: Die Wildpferde mit keltischem Stammbaum sind vom Aussterben bedroht

28. Juni 2008 Von: Gilberto Kategorie: Trás-os-Montes 2 Kommentare →

Seit Jahrzehnten versucht der portugiesische Staat, die einzigartigen Garrano-Pferde im Nationalpark Peneda-Gerês wieder auszuwildern. In der Tat leben heute einige der Wildpferde wieder in Freiheit. Dennoch ist die Zukunft der Garranos bedroht: Schon in wenigen Jahrzehnten könnten die Nachfahren des iberischen Ponys ausgestorben sein. Größte Feinde sind der Wolf – und ein verbissener Kampf um den Lebensraum, der durch die Waldbrände der letzten Jahre weiter zusammenschrumpfte.  (weiterlesen…)

Neues Reproduktionszentrum an der Algarve: Letzte Chance für den iberischen Luchs?

12. November 2007 Von: Gilberto Kategorie: Natur & Umwelt Keine Kommentare →

Noch vor einigen Jahrzehnten bevölkerten Tausende von iberischen Luchsen große Teile von Portugal und Spanien. Vergangene Zeiten: Mit gerade noch etwa 120 lebenden Tieren gehört der iberische Luchs heute zu den am stärksten gefährdeten Wildkatzen der Welt. Nun soll an der Algarve ein Reproduktionszentrum für den iberischen Luchs eröffnet werden. Gibt es noch Chancen, die einzigartige Wildkatze zu retten?

(weiterlesen…)

Entschlüsselt: Der transmontanische Hirtenhund

07. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Natur & Umwelt Keine Kommentare →

Der transmontanische Hirtenhund, der Cão de Gado Transmontano, ist ein gutmütiger Riese, ein aufmerksamer Beschützer seiner Schafsherde – und eine der wenigen Hunderassen rein portugiesischer Herkunft.Gerade einmal 257 transmontanische Hirtenhunde gibt es noch, vor allem im Naturpark Montesinho im äußersten Nordosten Portugals. Um den Bestand dieser seltenen Doggenart zu sichern, haben Forscher der Universität Porto nun das Erbgut des transmontanischen Hirtenhunds entschlüsselt. (weiterlesen…)

Wiesen pflanzen im Ozean: Vor der portugiesischen Küste soll das Seegras wieder zurückkehren

27. Juli 2007 Von: Gilberto Kategorie: Meer Keine Kommentare →

Seegraswiesen gehörten noch vor wenigen Jahrzehnten zu den typischen Lebensräumen vor Portugals Küste. Bis auf eine Ausnahme sind die Seegraswiesen mittlerweile alle verschwunden. Nun versuchen Biologen und Meeresforscher, vor der Küste von Arrábida, mit großem Aufwand das Seegras wieder anzupflanzen. Und erleben dabei so manch eine Überraschung. (weiterlesen…)