portugalmania.de

Das portugiesische Logbuch im Netz :: Portugal Blog

Archiv für ‘Natur & Umwelt’

Lissabon nach dem Klima-Kollaps: Ein Computerspiel lässt Portugals Hauptstadt in den Meeresfluten versinken

18. November 2007 Von: Gilberto Kategorie: Meer Keine Kommentare →

Die Klima-Apokalypse rückt näher. Gletscher schmelzen ab. Städte werden überflutet. Und dann? Ein neues Computerspiel malt sich die Welt nach dem Klima-Kollaps aus – und lässt auf den Trümmern des zerstörten Lissabons eine neue Stadt errichten. Ist Lissabon dem Untergang geweiht? (weiterlesen…)

Neues Reproduktionszentrum an der Algarve: Letzte Chance für den iberischen Luchs?

12. November 2007 Von: Gilberto Kategorie: Natur & Umwelt Keine Kommentare →

Noch vor einigen Jahrzehnten bevölkerten Tausende von iberischen Luchsen große Teile von Portugal und Spanien. Vergangene Zeiten: Mit gerade noch etwa 120 lebenden Tieren gehört der iberische Luchs heute zu den am stärksten gefährdeten Wildkatzen der Welt. Nun soll an der Algarve ein Reproduktionszentrum für den iberischen Luchs eröffnet werden. Gibt es noch Chancen, die einzigartige Wildkatze zu retten?

(weiterlesen…)

Portugals Idee zum Umweltschutz: Macht die Erde zum Mehrfamilienhaus!

15. Oktober 2007 Von: Gilberto Kategorie: Natur & Umwelt Keine Kommentare →

Der Zustand unseres Planeten verlangt mehr denn je entschlossenes Handeln in Sachen Umweltschutz. Doch noch immer „lohnt” sich Ökologie häufig nicht – denn die Natur schreibt keine Rechnungen. Aus Portugal kommt nun eine Idee, wie dieses Dilemma zu überwinden ist: Macht es wie im Mehrfamilienhaus, wo sich die Eigentümer um ihre Wohnung, aber auch den Wert des gesamten Anwesens kümmern. (weiterlesen…)

Ein Damm bedroht den Rio Sabor, Portugals letzten unberührten Fluss

30. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Natur & Umwelt 1 Kommentar →

Portugal könnte schon im nächsten Jahr seinen letzten, noch nahezu unberührten Fluss verlieren. Regierung und der nationale Energiekonzern EDP wollen am Unterlauf des Rio Sabor einen Staudamm errichten. Gegner des Projekts sagen: Für ein paar Megawatt Strom wird hier eine jahrtausendealte Kulturlandschaft geopfert. Schon zu den Eiszeiten spielte der Rio Sabor eine besondere Rolle für Mensch und Natur. (weiterlesen…)

Waldbrand-Bilanz 2007: Ein gutes Jahr für Portugals Wälder

27. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Natur & Umwelt Keine Kommentare →

Portugals Wälder mussten in den letzten Jahren immer wieder wahre “Katastrophen-Sommer” mitmachen: Riesige Brände verwüsteten große Flächen wertvollen Waldlandes. Doch in diesem Jahr sieht die Bilanz sehr viel besser aus: Es gab nur wenig größere Feuer – ganz anders als im schwer gebeutelten Griechenland. Woran liegt’s: Greifen die Regierungsmaßnahmen für den Schutz des Waldes – oder spielte einfach nur das Wetter gut mit? (weiterlesen…)

Die schrecklichen Seeungeheuer erreichen Lissabon

15. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Natur & Umwelt Keine Kommentare →

Zu Zeiten der Dinosaurier waren auch die Meeresbewohner von beeindruckender Größe: Fische und Reptilien konnten Dimensionen eines Mehrfamilienhauses erreichen. Eine Ausstellung im Lissaboner Oceanário zeigt noch bis zum 31. August Fossilien von den “Ungeheuer des Meeres” aus der Urzeit. Und fragt zugleich: Was können wir für die Zukunft unseres Planeten von den Monstern des Meeres lernen? (weiterlesen…)

Entschlüsselt: Der transmontanische Hirtenhund

07. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Natur & Umwelt Keine Kommentare →

Der transmontanische Hirtenhund, der Cão de Gado Transmontano, ist ein gutmütiger Riese, ein aufmerksamer Beschützer seiner Schafsherde – und eine der wenigen Hunderassen rein portugiesischer Herkunft.Gerade einmal 257 transmontanische Hirtenhunde gibt es noch, vor allem im Naturpark Montesinho im äußersten Nordosten Portugals. Um den Bestand dieser seltenen Doggenart zu sichern, haben Forscher der Universität Porto nun das Erbgut des transmontanischen Hirtenhunds entschlüsselt. (weiterlesen…)

Wiesen pflanzen im Ozean: Vor der portugiesischen Küste soll das Seegras wieder zurückkehren

27. Juli 2007 Von: Gilberto Kategorie: Meer Keine Kommentare →

Seegraswiesen gehörten noch vor wenigen Jahrzehnten zu den typischen Lebensräumen vor Portugals Küste. Bis auf eine Ausnahme sind die Seegraswiesen mittlerweile alle verschwunden. Nun versuchen Biologen und Meeresforscher, vor der Küste von Arrábida, mit großem Aufwand das Seegras wieder anzupflanzen. Und erleben dabei so manch eine Überraschung. (weiterlesen…)