portugalmania.de

Das portugiesische Logbuch im Netz :: Portugal Blog

Archiv für ‘Land & Leute’

Marvão in 3D: Eine ganze Stadt nachgebaut in Google Earth

03. Februar 2008 Von: Gilberto Kategorie: Alentejo Keine Kommentare →

03_02_marvao3d-small.jpgDie historische Festungsanlage von Marvão im Alentejo lässt sich nun auch dreidimensional im Internet erkunden. Bis hin zum letzten Pflasterstein haben portugiesische Programmierer Marvão “virtuell” nachgebaut – und sogar schon einige Veränderungen berücksichtigt, die in der Realität noch gar nicht umgesetzt sind. (weiterlesen…)

Lisboa, São Pedro de Alcântara

01. Februar 2008 Von: portugalmania@flickr Kategorie: Lissabon Keine Kommentare →


Lisboa, São Pedro de Alcântara

Ursprünglich hochgeladen von ernst schade

Lissabon hat einen seiner Miradouros zurück: Am heutigen Freitag wurde der Garten und Aussichtspunkt São Pedro de Alcântara im Bairro Alto wieder eröffnet.
Hier ein erstes Bild vom Tag der Wiedereröffnung – gefunden auf Flickr.

Baixa Lowdown – Umfrage zu Lissabons Innenstadt

29. Januar 2008 Von: Gilberto Kategorie: Lissabon Keine Kommentare →

29_01_baixa-lowdown1.jpgEinst, nach dem großen Erdbeben von 1755, stand die Baixa für einen spektakulären Neuanfang in Lissabons Architektur. Und heute? Was verbinden Sie mit Lissabons Innenstadt, der Baixa? Eine Umfrage. (weiterlesen…)

A Ginjinha ist wieder da. Mit echten Gläsern!

20. Januar 2008 Von: Gilberto Kategorie: Lissabon 3 Kommentare →

Ginjinha-BarGinjinha aus Plastikbechern? Undenkbar! Doch genau dieses Schicksal drohte Lissabons ältester Bar für Ginjinha, einem typischen Likör aus Sauerkirschen. Und nicht nur das: Die Hygieneagentur ASAE stellte eine lange Mängelliste in dem Traditionslokal fest – und drohte damit, fast über das Ziel hinaus zu schießen. Monatelang war “A Ginjinha” geschlossen - seit diesem Wochenende sind die Türen aber wieder geöffnet. Es gilt, die Rückkehr einer Legende zu feiern. (weiterlesen…)

Insel der Seligen? Madeira sagt nein zur Gentechnik

14. Januar 2008 Von: Gilberto Kategorie: Madeira, Natur & Umwelt Keine Kommentare →

Die Atlantikinsel Madeira ist eine wahre Schatzkammer der Artenvielfalt. Wo man auf der Insel auch geht und steht: Überall wuchert und gedeiht es. Wozu bräuchte man in diesem Paradies noch gentechnisch veränderte Organismen? Und so hat die Regionalregierung nun ein Gesetzesvorhaben auf den Weg gebracht, mit dem sich Madeira ganz offiziell als “gentechnikfrei” deklarieren möchte. Eine gute Idee – doch das Beispiel der Algarve zeigt, dass eine solch noble Selbstverpflichtung oft nicht das Papier wert ist, auf dem sie steht. (weiterlesen…)

Die verführerischen Kochkünste der Serafina: Ein kulinarischer Ausflug ins 18. Jahrhundert

13. Januar 2008 Von: Gilberto Kategorie: Essen & Trinken, Lissabon 3 Kommentare →

Bohnensuppe zum Frühstück, geröstete Eicheln zum Mittagessen – und hin und wieder mal ein paar getrocknete Feigen zum Dessert: Das waren wohl die typischen Mahlzeiten der einfachen Menschen Lissabons im 18. Jahrhundert. Diese und andere Geheimnisse aus der portugiesischen Küchengeschichte enthüllt jetzt ein neues Rezeptbüchlein. Gewidmet ist die Rezeptsammlung einer bis heute legendären Wirtin, die die Bauarbeiter des großen Aquädukts von Lissabon bei Kräften hielt.

(weiterlesen…)

Lissabon-Werbespot: Dem Hotdog-Wagen hinterher

07. Januar 2008 Von: Gilberto Kategorie: Lissabon Keine Kommentare →

Wer sich in Lissabons Hügeln gut fortbewegen will, muss gut zu Fuß sein: Speziell, wenn man einem Klecks Ketchup hinterher ist. Das zeigt zumindest der in Lissabon gedrehte Werbespot von Nike auf amüsante Weise: Eine rasante Verfolgungsjagd bis hinunter in die Baixa.

(weiterlesen…)

Taubenhäuser in Trás-os-Montes: Die Wiederentdeckung eines Stücks Kulturgeschichte

30. Dezember 2007 Von: Gilberto Kategorie: Trás-os-Montes 1 Kommentar →

(c) PALOMBAR, PortugalÜber Jahrzehnte hinweg gehörten kleine, weiß gekalkte Taubenhäuschen fest ins Landschaftsbild von Portugals äußerstem Nordosten, dem Terra Fria. Doch dieses Stück Kulturgeschichte befindet sich in akuter Gefahr: Landflucht und EU-Agrarpolitik ließen viele der so charakteristischen Taubenschläge verfallen. Doch in der Region setzt ein Umdenken ein: Immer mehr Taubenhäuser werden restauriert – und eine kulinarische Woche soll im wahrsten Sinne des Wortes wieder Appetit auf die traditionelle Vogelhaltung machen. (weiterlesen…)

Der Lissaboner Zaubergarten des Baron Daupiás wartet noch immer auf sein Erwachen aus dem Dornröschenschlaf

28. Dezember 2007 Von: Gilberto Kategorie: Lissabon, Parks und Gärten 1 Kommentar →

Überwuchert von Pflanzen, zerfressen vom Verfall: Mitten in Lissabon fristet das einstige Anwesen des Barons Frederico Daupiás ein beklagenswertes Dasein. Eine Gruppe engagierter Bürger will nun aus dem zerfallenden Dornröschenschloss mit seiner großen Parkanlage wieder das machen, was es einst war: Ein Zentrum der portugiesischen Gartenkultur, offen für jedermann. (weiterlesen…)

Museu Serralves: Der komplette Bestand jetzt online abrufbar

20. Dezember 2007 Von: Gilberto Kategorie: Museen, Porto Keine Kommentare →

Das Museu Serralves in Porto, spezialisiert auf zeitgenössische Kunst seit 1968, erlaubt nun auch virtuelle Besuche: Seit heute stehen 3.300 Werke aus dem Fundus in einem Internetkatalog zur Recherche bereit. Und ganz nebenbei zeigt das Museum so auch einem ungeliebten Konkurrenten aus Lissabon, wer die wahre Nummer Eins im Lande ist. (weiterlesen…)