portugalmania.de

Das portugiesische Logbuch im Netz :: Portugal Blog

Archiv für ‘Literatur’

Die Bibliothek der Unruhe: In Lissabon treffen Borges und Pessoa endlich zusammen

04. Januar 2009 Von: Gilberto Kategorie: Douro, Lissabon, Literatur 2 Kommentare →

Warum führen die Lissaboner Stadtspaziergänge von Literatur-Nobelpreisträger José Saramago neuerdings in den eher unspektakulär daherkommenden Park “Arco do Cego”, mitten im Banken- und Geschäftsviertel der Avenidas Novas gelegen? Eine neue Statue zu Ehren des argentinischen Schriftstellers Jorge Luís Borges ist es, die das Interesse Saramagos weckt. Hier, auf dem Gelände eines ehemaligen Busbahnhofs, kann den realen und virtuellen Spuren Portugals im Werk von Borges nachgespürt werden.

(weiterlesen…)

Auch mit 120 sorgt Pessoa noch für Unruhe

17. Juni 2008 Von: Gilberto Kategorie: Literatur 2 Kommentare →

Am 13. Juni wäre Fernando Pessoa 120 Jahre alt geworden. Pünktlich zum runden Geburtstag sorgt der Autor des “Buchs der Unruhe” wieder für einigen Wirbel: Teile aus dem Nachlass des Dichters stehen zum Verkauf – und drohen außer Landes zu verschwinden. Ein Trost bleibt: Das Internet bietet sich als letzte Heimat für Pessoas Erbe an. (weiterlesen…)

Große Versprechen für Portugals Buchmarkt: Doch was will der neue Verlagsriese “LeYa” wirklich?

08. Januar 2008 Von: Gilberto Kategorie: Literatur 2 Kommentare →

Bücher verlegen in Portugal – das bedeutete lange Zeit: Viel Ehre, wenig Lohn. Doch die Zeiten scheinen sich geändert zu haben: Gleich vier große Verlagsgruppen kämpfen nun verbissen um Marktanteile. Jüngster Mitspieler am Markt: Die Gruppe LeYa, die sich unter anderem auch den Hausverlag von António Lobo Antunes einverleibt hat. Ein Gewinn für die Leser – oder doch einfach ein Pokerspiel um Marktanteile, bei dem auch ein pontenter deutscher Medienriese mitmischen könnte? (weiterlesen…)

Linktipp: Die digitale Bibliothek des Alentejo eröffnet neue Blicke auf eine oft verkannte Kulturregion

08. Dezember 2007 Von: Gilberto Kategorie: Alentejo, Literatur 1 Kommentar →

Literatur, Geschichte, Agrarstudien: Die soeben eröffnete “digitale Bibliothek des Alentejo” ermöglicht den vollen und kostenfreien Zugriff auf fast 200 Bücher mit regionalem Bezug. Stöbern lohnt sich: Denn im Fundus der Online-Bibliothek findet sich so manch ein Klassiker der portugiesischen Literatur. (weiterlesen…)

Vaterlandsverräter oder Nationalheld? Auch an seinem 85. Geburtstag hegt Portugal ambivalente Gefühle gegenüber José Saramago

16. November 2007 Von: Gilberto Kategorie: Literatur, Menschen Keine Kommentare →

Heute, am 16. November, feiert der portugiesische Schriftsteller José Saramago seinen 85. Geburtstag. Für Saramago kein Grund, sich zur Ruhe zu setzen: In schöner Regelmäßigkeit stachelt er in Portugal erregte Debatten an – wie zuletzt über den Anschluss des Landes an Spanien. Und so polarisiert Saramago bis heute – und widersteht gekonnt allen Anwandlungen, ihn als Nationalhelden zu verehren…

(weiterlesen…)