portugalmania.de

Das portugiesische Logbuch im Netz :: Portugal Blog

Archiv für Juli 2008

Mit verbundenen Augen durch Lissabon

31. Juli 2008 Von: Gilberto Kategorie: Lissabon 6 Kommentare →

Das Licht! Die Sonne! Die Farben! Lissabon ist eine Stadt fürs Auge. Und doch gibt es jetzt eine Möglichkeit, Portugals Hauptstadt auch einmal mit allen anderen Sinnen zu erleben: Führungen mit verbundenen Augen durch die Alfama, Lissabons ältestem Stadtteil. (weiterlesen…)

Die “andere Algarve” im Aufbruch: Der neue Öko-Tourismus punktet mit Pfiff und Kreativität

29. Juli 2008 Von: Gilberto Kategorie: Algarve 4 Kommentare →

Ja, es gibt sie, die Algarve jenseits der Bettenburgen und Hotel-Resorts. Vor allem im Westen und im Hinterland von Portugals beliebtester Tourismusregion warten unzählige Kultur- und Naturschätze auf ihre Entdeckung. Viele junge Öko-Tourismus-Anbieter machen sich gerade daran, auch diese unbekannte Seite der Algarve für Reisende zugänglich zu machen. Doch reichen Kreativität und Enthusiasmus, um dem Massentourismus alter Prägung eine “andere Algarve” entgegensetzen zu können? (weiterlesen…)

Ein Jahr portugalmania… und der Wahnsinn geht weiter!

21. Juli 2008 Von: Gilberto Kategorie: In eigener Sache 9 Kommentare →

Wie doch die Zeit vergeht: portugalmania feiert seinen ersten Geburtstag! Zeit für ein großes Dankeschön an alle Leser. (weiterlesen…)

Schokolade pur, mit Meersalz oder Medronho: Portugals Chocolatiers erobern neue Geschmackswelten

20. Juli 2008 Von: Gilberto Kategorie: Essen & Trinken 4 Kommentare →

Vergesst die Billig-Schokolade aus dem Supermarkt: Wer einmal die Edel-Sorten echter Chocolatiers probiert hat, ahnt, warum die Azteken der Kakaopflanze einen göttlichen Ursprung zuschrieben. Und auch Portugal kommt auf den Geschmack: An immer mehr Ecken in Lissabon und Porto eröffnen Schokoladenläden mit Produkten aus bester Kakaobohne. Und ein Laden rühmt sich sogar damit, schlicht und einfach die “beste Schokolade der Welt” zu führen. (weiterlesen…)

Lissabon im Sommer

16. Juli 2008 Von: Gilberto Kategorie: Lissabon Keine Kommentare →

Die Temperaturen steigen, das Leben in der Stadt verlangsamt sich: Portugal-Blogger Bryan Marovich hat im letzten Jahr einige Eindrücke aus dem Lissaboner Sonner als Online-Video zusammengestellt. Ruhig, mit langsamen Schnitten – und doch atmosphärisch dicht. (weiterlesen…)

Die (portugiesischen) Stimmen der Vergangenheit, sie wispern noch: Malakka ist jetzt Weltkulturerbe

12. Juli 2008 Von: Gilberto Kategorie: Entdeckungen Keine Kommentare →

Zu den 27 soeben von der UNESCO frisch ernannten Weltkulturerbestätten gehört auch Malakka. Selten passte der Titel “Weltkulturerbe” besser auf einen Ort als auf die Hafenstadt in Malaysia: Über Jahrhunderte hinweg war Malakka eine kulturelle und wirtschaftliche Drehscheibe der Welt, ein frühes Experiment der Globalisierung. Und auch die Portugiesen mischten einst in Malakka kräftig mit – und hinterließen Spuren, die im Malakka von heute nur mit Mühe entdeckt werden können. (weiterlesen…)

Brasilianisch oder Portugiesisch: Wie viel Vielfalt verträgt eine Weltsprache?

06. Juli 2008 Von: Gilberto Kategorie: Sprache 5 Kommentare →

Ist die “Weltsprache” Portugiesisch in Wahrheit gar keine? Obwohl bis zu 230 Millionen Menschen welweit Portugiesisch als Muttersprache verwenden, ist der internationale Einfluss der Sprache gering. Wie kann sich die international verwendete Sprache Portugiesisch nun also tatsächlich zu einer Weltsprache mausern?  Während in Portugal Politiker und Sprachwissenschaftler noch über diese Frage streiten, hat Brasilien längst das Heft des Handelns in die Hand genommen. (weiterlesen…)

Garantiert das falsche Souvenir aus Lissabon

03. Juli 2008 Von: Gilberto Kategorie: Lissabon Keine Kommentare →

Nie war es einfacher, bei der Auswahl von Souvenirs falsch zu liegen. Nein, nicht der schlechte Geschmack des Käufers ist schuld: Ein schriller Design-Laden im Lissaboner Stadtteil Chiado bietet aus Prinzip nur noch “falsche Souvenirs” an. Doch selbst wenn alles falsch ist, fällt die Auswahl des richtigen Geschenks schwer. (weiterlesen…)

Mac-ão? Warum so viele portugiesische Wörter auf ão enden

01. Juli 2008 Von: Gilberto Kategorie: Sprache Keine Kommentare →

“Viele portugiesische Wörter wie Portimão oder Olhão enden auf ‘-ao’ – und verweisen auf die lange Verbindung Portugals mit der Kolonie Macau” – so steht’s im Bordmagazin der Fluggesellschaft EasyJet. Kann nicht sein? Hier kommt die richtige Erklärung. (weiterlesen…)