portugalmania.de

Das portugiesische Logbuch im Netz :: Portugal Blog

Archiv für Juni 2008

Garranos in Nord-Portugal: Die Wildpferde mit keltischem Stammbaum sind vom Aussterben bedroht

28. Juni 2008 Von: Gilberto Kategorie: Trás-os-Montes 2 Kommentare →

Seit Jahrzehnten versucht der portugiesische Staat, die einzigartigen Garrano-Pferde im Nationalpark Peneda-Gerês wieder auszuwildern. In der Tat leben heute einige der Wildpferde wieder in Freiheit. Dennoch ist die Zukunft der Garranos bedroht: Schon in wenigen Jahrzehnten könnten die Nachfahren des iberischen Ponys ausgestorben sein. Größte Feinde sind der Wolf – und ein verbissener Kampf um den Lebensraum, der durch die Waldbrände der letzten Jahre weiter zusammenschrumpfte.  (weiterlesen…)

Der Fado kehrt zu seinen Wurzeln zurück: Rabih Abou-Khalil “auf Portugiesisch”

24. Juni 2008 Von: Gilberto Kategorie: Fado Keine Kommentare →

Experimentierfeld Fado: Nachdem Portugals Fado-Sängerinnen bereits seit Jahren mit Lust am Probieren die Grenzen des Fados ausloten, ziehen nun die Männer nach. Mit Ricardo Ribeiro wagt ein junger und doch traditionell ausgerichteter “Fadista” die Verbindung der Genres – und sucht nach den Linien, die vom Fado zur Musik von Rabih Abou-Khalil, Meister auf der arabischen Kurzhalslaute, führen. (weiterlesen…)

Auch mit 120 sorgt Pessoa noch für Unruhe

17. Juni 2008 Von: Gilberto Kategorie: Literatur 2 Kommentare →

Am 13. Juni wäre Fernando Pessoa 120 Jahre alt geworden. Pünktlich zum runden Geburtstag sorgt der Autor des “Buchs der Unruhe” wieder für einigen Wirbel: Teile aus dem Nachlass des Dichters stehen zum Verkauf – und drohen außer Landes zu verschwinden. Ein Trost bleibt: Das Internet bietet sich als letzte Heimat für Pessoas Erbe an. (weiterlesen…)

Bei seinen Flüssen hängt Portugal am Tropf Spaniens

14. Juni 2008 Von: Gilberto Kategorie: Natur & Umwelt 1 Kommentar →

Zehn Jahre nach der Expo98 in Lissabon bildet die iberische Halbinsel wieder den Schauplatz für eine Weltausstellung. Standen 1998 in Lissabon noch die Ozeane im Mittelpunkt, so weitet sich der Blick bei der EXPO 2008 im spanischen Saragossa nun auf das Thema Wasser im Allgemeinen. Ein Thema, das auch für Portugal von Brisanz ist: Denn die großen Flüsse des Landes entspringen allesamt in Spanien – und machen Portugal damit abhängig von der Wasserpolitik seines großen Nachbarn. (weiterlesen…)

Gute Musik für eine gute Sache

09. Juni 2008 Von: Gilberto Kategorie: Musik 2 Kommentare →

Ein gutes Dutzend der  derzeit bekanntesten Musiker Portugals gibt derzeit ein etwas anderes Benefizkonzert: Es findet von Januar bis Oktober rund um die Uhr statt, jeden Monat gibt es einen neuen Song – und zwar im Internet als MP3-Download. Mit dem Projekt “Unidos para ajudar” (Vereint um zu helfen) singen die Künstler vereint gegen die Stigmatisierung von Menschen mit psychischen Störungen an.

(weiterlesen…)

Zeitlos schön: “Casa Lisboa” lüftet die Geheimnisse eines alten Palastes

08. Juni 2008 Von: Gilberto Kategorie: Lissabon 3 Kommentare →

Über Jahre hinweg hasteten Fußgänger an den verschlossenen Toren des vor sich hinschlummernden Stadtpalastes Ribeiro da Cunha in Lissabon vorbei – ohne zu ahnen, welch orientalischer Prunk sich hinter den Fassaden verbirgt. Und nun das: Plötzlich standen die Tore offen, eine mit Teelichtern dekorierte Treppe lockte ins Innere des Hauses. “Casa Lisboa” nennt sich das Designprojekt, das einmal im Jahr alten Häusern neues Leben einhaucht – und nun dem Palacete Ribeiro da Cunha zumindest für drei Wochen seine alte Würde zurückgab. (weiterlesen…)

Ein goldener Pfiff mit Folgen: Der FC Porto muss raus aus der Champions League

04. Juni 2008 Von: Gilberto Kategorie: Fußball 1 Kommentar →

Der Fußballclub FC Porto darf in der kommenden Saison nicht an der Fußball Champions League teilnehmen. Diese heute verkündete Entscheidung des Fußballverbands UEFA liegt jedoch nicht an sportlichen Schwächen des Vereins: Grund ist die Beteiligung des FC Porto an einem bislang beispiellosen Betrugsskandal im portugiesischen Fußball. Ein Lehrstück über die ungesunde Verknüpfung von Fußball und Politik. (weiterlesen…)

Portugals Fischer in der Existenzkrise: 10 Cent Ertrag pro Kilo reichen kaum noch für den Sprit

02. Juni 2008 Von: Gilberto Kategorie: Wirtschaft 4 Kommentare →

Ein Traumjob war der Beruf des Fischers noch nie. Doch selten waren die Verdienstmöglichkeiten so gering wie heute: Explodierende Kosten für Treibstoff und niedrige Verkaufspreise treiben immer mehr portugiesische Fischer in den Ruin. Ein Streik soll zumindest kurzfristig für Abhilfe sorgen – der Abwärts-Trend der Fischereiwirtschaft schreitet jedoch weiter voran.

(weiterlesen…)