portugalmania.de

Das portugiesische Logbuch im Netz :: Portugal Blog

Archiv für August 2007

Stöcke aus Gestaçô: Studenten bescheren einer alten Handwerkskunst ihren zweiten Frühling

14. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Douro Keine Kommentare →

Wer braucht heute noch Regenschirme mit kunstvoll gebogenen Holzgriffen? So schien es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis chinesische Billigware der alten Handwerkskunst des Stock-Biegens den Garaus macht. Doch plötzlich gibt es wieder Hoffnung: Vor allem Studenten sind ganz verrückt nach den traditionellen Stöcken aus der nordportugiesischen Ortschaft Gestaçô. Warum? (weiterlesen…)

Mehr Beton, weniger Grün: Wird die Algarve zubetoniert?

13. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Algarve, Tourismus 4 Kommentare →

Zehn neue Fünf-Sterne-Hotels sollen in den nächsten drei Jahren an der Algarve entstehen. Die Regierung ist begeistert – schließlich winken Investitionen in Milliardenhöhe. Doch Umweltschützer schlagen Alarm: Schon heute ist – außerhalb der Naturschutzgebiete – nur noch ein Prozent des Küstenstreifens der Algarve unbebaut.  (weiterlesen…)

Zeitreise: Mit dem Dampfzug ins Douro-Tal

11. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Douro, Eisenbahn Keine Kommentare →

Die Linha do Douro gehört zu den schönsten Bahnstrecken Portugals. Die 1887 fertig gestellte Linie zwischen Régua und Pocinho bietet unvergessliche Eindrücke der einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft des Dourotals, der Heimat des Portweins. Und jeden Samstag kann man mit dem Dampfzug fahren. (weiterlesen…)

Architektur der Ideen: Lissabon entdeckt die Möglichkeiten für leere Flächen

10. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Architektur, Lissabon Keine Kommentare →

39.873: Das ist die offiziell bestätigte Zahl leer stehende Flächen in Lissabon. Was tun mit so viel Raum? Ein Architekturwettbewerb sollte neue Ideen befördern. Das Resultat sehen die Lissaboner jetzt mit eigenen Augen: 15 Plakatwände zieren mehr oder weniger hässliche Leerstellen der Stadt und zeigen, was hier möglich wäre. Einer der prämierten Entwürfe geht sogar noch weiter – und ruft die Bürger der Stadt zu den Waffen. (weiterlesen…)

Spiderman in Lissabon: 190 Meter hoch auf schwankenden Seilen

09. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Lissabon Keine Kommentare →

Überraschungsbesuch für die Lissaboner Brücke Ponte 25 de Abril, pünktlich zu ihrem 41. Geburtstag: Der französische Extrem-Kletterer Alain Robert erklomm das 190 Meter hohe Bauwerk mit seinen bloßen Händen – bis die Polizei kam. (weiterlesen…)

Entschlüsselt: Der transmontanische Hirtenhund

07. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Natur & Umwelt Keine Kommentare →

Der transmontanische Hirtenhund, der Cão de Gado Transmontano, ist ein gutmütiger Riese, ein aufmerksamer Beschützer seiner Schafsherde – und eine der wenigen Hunderassen rein portugiesischer Herkunft.Gerade einmal 257 transmontanische Hirtenhunde gibt es noch, vor allem im Naturpark Montesinho im äußersten Nordosten Portugals. Um den Bestand dieser seltenen Doggenart zu sichern, haben Forscher der Universität Porto nun das Erbgut des transmontanischen Hirtenhunds entschlüsselt. (weiterlesen…)

Carlos Saura: Ein Spanier verfilmt den Fado

06. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Fado, Musik Keine Kommentare →

Flamenco, Tango, die großen Opern – und jetzt Fado: Der spanische Groß-Regisseur Carlos Saura hat dem Fado einen ganzen Film gewidmet. Eine kleine Vorschau ist jetzt schon im Internet zu sehen. (weiterlesen…)

Wachstum im Meer: Portugal erobert neues Land in den Tiefen des Ozeans

05. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Azoren, Politik Keine Kommentare →

Russland hisste diese Woche seine Nationalflagge am Meeresgrund unter dem Nordpol: Das Rennen um die Rohstoffe am Meeresgrund hat begonnen. Auch Portugal will von den Reichtümern des Meeres profitieren – und darf als erstes Land der Welt sein Staatsterritorium um 2215 Hektar auf offener See ausweiten. Und das soll erst der Anfang sein. (weiterlesen…)

Castelo Velho: Das portugiesische Stonehenge?

04. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Douro, Urgeschichte Keine Kommentare →

Mildes Klima, eine reiche Vegetation: Die iberische Halbinsel gehörte schon vor vielen tausend Jahren zu den bevorzugten Lebensräumen in Europa. Davon zeugen zahlreiche archäologische Ausgrabungsstätten in Spanien und Portugal. Vor allem an einem Ort im Dourotal machen Archäologen immer wieder faszinierende Entdeckungen – und sind womöglich einer Art “portugiesischem Stonehenge” auf der Spur. (weiterlesen…)

Die Costa Alentejana: Portugals “begehrteste Küste” zu Fuß erwandert

02. August 2007 Von: Gilberto Kategorie: Alentejo Keine Kommentare →

Die Costa Alentejana, die Küste südlich von Lissabon bis zur Algarve, galt lange Zeit als Geheimtipp: Wilde, einsame Strände lockten vor allem Individualreisende an. Doch die Gegend verändert sich: Der Tourismus übernimmt die Kontrolle, die Infrastruktur kommt an manchen Orten kaum noch mit. Ein Reporter des Wochenmagazins “Visão” wanderte nun elf Tage lang die gesamte Costa Alentejana ab – und sagt, wie es um die Küste wirklich bestellt ist.  (weiterlesen…)